© Eduard-Mörike-Gymnasium Neuenstadt a. K.
Kooperation mit der MSI (Motor Service International GmbH) Seit   20.06.2012   besteht   zwischen   Motor   Service   International   (MSI)   und   dem   EMG   eine Partnerschaft,   die   an   diesem   Tag   mit   einem   Kooperationsvertrag   dokumentiert   wurde. Die   Konzeption   dieser   Vereinbarung   ist,   dass   Schülerinnen   und   Schüler   im   Verlauf   ihrer Schullaufbahn   die   unternehmerische   Arbeitswelt   in   den   verschiedenen   Jahrgangsstufen und   in   unterschiedlichen   Fächern   kennenlernen   sollen.   Ein   wesentliches   Ziel   ist   es,   die Zusammenarbeit   zwischen   Schule   und   Wirtschaft   zu   vertiefen.   Die   Schüler   sollen   in   der Arbeits-   und   Wirtschaftswelt   ein   realistisches   Bild   über   Arbeitsplatzbedingungen   und Qualitätsanforderungen   erhalten,   um   ihnen   so   auch   beim   Übergang   in   Ausbildung   und Beruf   zu   helfen.   Dazu   wurde   ein   Kooperationskonzept   entwickelt,   das   den   Aufbau   einer Kooperationsroutine    in    einem    über    mehrere    Jahre    verlaufenden    Prozess    vorsieht. Exemplarisch nachfolgend einige Kooperationsaktivitäten im Detail: Betriebserkundungen Experten in Schule und Unterricht Unterricht im Unternehmen/Arbeiten im Betrieb Durchführung von Bewerbertrainings … und viele mehr. Mittlerweile     hat     sich     die     Kooperation     sowohl     im     schulischen,     als     auch     im unternehmerischen   Bereich   etabliert,   beide   Partner   stehen   voll   dahinter   und   nutzen   sie intensiv.
Eduard-Mörike-Gymnasium Neuenstadt a. K.