© Eduard-Mörike-Gymnasium Neuenstadt a. K.
Jugend trainiert für Olympia EMG Kreismeister bei „Jugend trainiert für Olympia“ Turnier in HN- Frankenbach am 20.10.2010 Am 20.Oktober 2010 trafen sich in HN – Frankenbach elf Realschulen und Gymnasien,   um   den   Fußball   -   Kreismeister      der   Jahrgänge   1999/2000      bei      „Jugend trainiert für Olympia“ zu ermitteln. Aufgrund   der   schlechten   Witterung   wurde   das   Turnier   kurzfristig   in   die   Halle   verlegt,   wo dann   in   drei   Gruppen   um   den   Turniersieg   gespielt   wurde.   Im   Eröffnungsspiel   gegen   das Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium   Heilbronn   konnten   die   EMG   –   Spieler   nach   nervösem Beginn   schließlich   die   Initiative   übernehmen   und   das   Spiel   mit   1   :   0   zwar   knapp,   aber doch souverän gewinnen, der Schütze des goldenen Tores war Marcel Gottselig. Im   zweiten   Spiel   war   der   Gegner   das   Zabergäu   -      Gymnasium   Brackenheim.   Sehr schnell   war   klar,   dass   wir   dieses   Jahr   den   oftmaligen   Sieger   sicher   im   Griff   hatten   und viel   sicherer   gewannen,   als   es   das   Ergebnis   von   2   :   0   vermuten   lässt.   Die   Torschützen waren Yannick Jazdz und Michael Reichert. Im   dritten   Gruppenspiel   trafen   wir   auf   die   bärenstarke   und   seit   Jahren   eingespielte Truppe   des   Katholischen   Bildungszentrums   Heilbronn,   die   uns   ganz   deutlich   unsere Grenzen   aufzeigten   und   wir   verloren   das   Spiel   mit   0   :   3.   Dennoch   hatten   wir   uns   als bester   Gruppenzweiter   für   das   Halbfinale   qualifiziert.   Dort   trafen   wir   auf   die   Realschule Eppingen,   die   sich   in   der   Gruppe   C   sicher   als   Erster   durchsetzt   hatte.   Dieses   Halbfinale war   dann   wieder   eine   klare   Angelegenheit   für   unsere   Jungs,   viel   klarer,   als   es   das knappe   Ergebnis   von   2   :   1   vermuten   lässt,   die   Torschützen   waren   hier   Niklas   Hofmann und erneut Michael Reichert. Im   zweiten   Halbfinale   setzte   sich   in   einem   sehr   spannenden   Spiel   die   Heinrich   –   von   Kleist   Realschule   Heilbronn   gegen   das   Katholische   Bildungszentrum   im   9   –   Meter   Schießen durch. Da   das   Erreichen   des   Endspiels   bereits   ein   riesiger   Erfolg   war,   gingen   die   Jungs   ganz locker   in   dieses   Spiel.   Und   diese   Lockerheit   lies   sie   dann   ganz   befreit   aufspielen,   schnell ging   das   EMG   durch   Michael   Reichert   mit   1   :   0   in   Führung.   Auch   der   Ausgleich   brachte die    Spieler    nicht    aus    dem    Konzept,    wieder    konnte    Michael    Reichert    die    Führung erzielen,   die   bis   kurz   vor   Spielende   Bestand   hatte.   Dann   fiel   leider   doch   noch   der Ausgleich,   also   drei   Minuten   Verlängerung.   In   dieser   Verlängerung   machte   Michael   sein drittes   Tor   und   diesmal   hielt   der   Vorsprung   bis   zum   Ende   der   Verlängerung,   da   sich   alle Spieler    bis    zur    völligen    Erschöpfung    verausgabten    und    fair    dagegen    hielten    –    der Turniersieg war das Gemeinschaftsprodukt aller eingesetzter Spieler. Im     Frühjahr     geht     es     dann     weiter     auf     der     Ebene     des     Regierungspräsidiums Nordwürttemberg. Herzliche Gratulation zu diesem tollen Erfolg. Betreut wurde die Mannschaft von Lothar Kranich und Bernd Ritter. (Lothar Kranich)
Eduard-Mörike-Gymnasium Neuenstadt a. K.
EMG-Kreismeister